Golf beginnen – Keine Panik!

#1 Golfeinstieg: Ein Ratgeber für den Einstieg in die Welt des Golfs

von Kai Wunner

Natürlich wollen wir hier Werbung für Golf machen, bietet der Golfsport doch alles, wonach man im Leben sucht: Bewegung, Spaß, Spiel, Natur, Gesundheit, Hobby, Wettkampf und es ist charakterbildend. Golf kann all dies sein oder nur das, was einem selbst davon wichtig ist. Das Ganze klingt jetzt vielleicht ein wenig hochtrabend und wir wollen auf keinen Fall missionieren. Aber es muss ja einen Grund geben, warum der Golfsport für manchen, wie eine Droge wirkt, von der man nur sehr schwer wieder loskommt.

Dem guten, alten Alice Cooper hat nach eigener Aussage das Golfen gerettet, half ihm doch die Droge Golf, von den anderen Drogen loszukommen.

Golf ist das Spiel mit dem größten Suchtpotenzial. Als ehemaliger Alkoholabhängiger verstehe ich etwas davon. Dieser Sport ist der absolute Wahnsinn.

Alice Cooper

Was ist eigentlich Golf?

Beim Golfen wird ein kleiner Ball mit einem Schläger in ein Loch geschlagen. Je weniger Schläge man braucht, um den Ball vom Abschlagspunkt ins Loch zu befördern, desto besser spielt man. Dabei gelten erst einmal zwei Grundregeln:

  • Der Ball muss so gespielt werden, wie er liegt.
  • Der Platz muss so gespielt werden, wie er vorgefunden wird.

Da der kleine weiße Ball, aber gerne mal macht was er will, gibt es knifflige Spielsituationen, die dann wiederum mit speziellen Regeln gelöst werden können. Darüber hinaus gibt es noch die Etikette. Bei der Etikette geht es darum, wie man sich verhalten soll, um niemanden zu verletzen und das Spiel nicht zu verzögern. Aber dazu später mehr!

Golf ist der größte Spaß, den man mit angezogenen Hosen haben kann

Lee Trevino

Eine durchschnittliche Runde Golf über 18 Loch ist ein Spaziergang über 8-12 km über 3-4 Stunden. Wem das zu viel Zeit ist dem reichen auch 9 Loch, für die es etwa die Hälfte der Zeit braucht. Noch schneller geht die Runde auf einem Kurzplatz. Auf dem die Spielzeit noch einmal verkürzt wird. Meist sind es um die 6 kurze Spielbahnen, bei denen das Golfspiel auf das wesentliche reduziert wird. Es gibt aber auch noch eine alternative Golfszene die erst gar keinen Platz braucht. Crossgolfer spielen mit weichen Almost-Golfbällen , einfach überall, wo es einem nur in den Sinn kommen kann. In Parks, Stadtzentren, alles ist erlaubt, solange niemand verletzt wird!

Ein schönes Beispiel für den begleiteten Golf-Einstieg von Schülern der Evangelische IGS Wunstorf.

Youtube-Video Fachbereich Sport: Der Golfkurs in Jahrgang 12 – Evangelische IGS Wunstorf

Egal ob jung oder alt, ob als Sport oder zum Spaß, um sich mehr zu bewegen oder um nette Menschen kennenzulernen – es gibt viele Gründe mit dem Golf anzufangen.
Um es auch wirklich zu tun folgt ein Überblick über die verschiedensten Bereiche, die dabei ins Spiel kommen.

Golf ist trügerisch einfach und unendlich kompliziert; es befriedigt die Seele und frustriert den Intellekt. Es gibt so viel und macht gleichzeitig verrückt – und es ganz ohne Frage das beste Spiel, dass die Menschheit je erfunden hat.

Arnold Palmer

In verschiedenen weiteren Exkursen schreiben Autoren und einfache Golfer über folgende interessante Themen rund um den Einstieg in den Golfsport.

Hier die Übersicht über die Beiträge und Autoren:

Grußwort an potentielle Golfeinsteiger

#2 Golfeinstieg: Was den Golfsport aus Sicht eines Profis so besonders macht

Profigolfer Jonas Kölbing erklärt, warum Golf einfach etwas tolles ist.

GOLFSTRs BegriffSTR

#3 Golfeinstieg: Ein Glossar des Golfsprech für den Einsteiger

Eine kleine, feine Auswahl der wichtigsten Fachbegriffe aus dem Golfalltag mit einer Prise Selbstironie erstellt von Mark Horyna.

Die wichtigsten Grundlagen zur Ausrüstung

#4 Golfeinstieg: Was man braucht und was der Spaß kostet

Was man braucht und wieviel der Spaß kostet aus der Sicht eines ganz normalen Golfers, erkärt von Gastautor Daniel Kley.

Der Golfplatz und was es da so gibt

#5 Golfeinstieg: Vom Abschlag bis zur „19“

Vom Abschlag bis zur „19“ führt dieser Überblick zu allen wichtigen Bereichen die man, egal ob gewollt oder ungewollt, so kennenlernt auf einem Golfplatz, erklärt von Kai Wunner.

Ich möchte Golf spielen!

#6 Golfeinstieg: Wie kann ich einsteigen? Schnupperkurs und Platzreife

Wie man den Sport am einfachsten ausprobieren kann, erklärt von Gastautor Carsten Moritz.

Platzreife, was nun?

#7 Golfeinstieg: Spielmöglichkeiten und Mitgliedschaftsformen

Das Schnuppern hat Spaß gemacht! Du willst tiefer in den Golfsport eintauchen? Auch hierzu gibt der Golfmentor Carsten Moritz Einblicke in verschiedene Modelle regelmäßig Golf zu spielen.

Golf Spielen ist gesund!

#8 Golfeinstieg: Ein Sport, der den Hausarzt unterstützen kann?

Bewegung, geistige Herausforderung, Stärkung der Resilienz. Alle diese Punkte zahlen in die Gesundheit ein. Wie sich das genauer verhält, verrät der Gastautor, Kardiologe und begeisterte Golfer Dr. Stefan Zieger.

Der grüne Golfer?

#9 Golfeinstieg: Das Spiel und die Umwelt

Vom elitären Geländeverbrauch zu nachhaltigen Öko-Schutzgebieten. Über den Wandel der Golfplätzen zu wichtigen Schutzzonen für Tiere und Pflanzen schreibt unser Autor Mark Horyna.

GOLFREISEN für den Einsteiger

#10 Golfeinstieg: Snobismus oder Freude pur?

Eine Lobrede für das Erkunden neuer Golfplätze in Nah und Fern von Jochen Zirfas.

What the fuck ist Crossgolf?

#11 Golfeinstieg: Die 8 Regeln des Crossgolf – oder: Mit dem 7er Eisen durch die Innenstadt

Wie man auf die kommt Crossgolf zu spielen und warum das was für jedermann sein kann, vom Gastautorenduo Brad „3“ Putt.

Soziales Engagement im Golf

#12 Golfeinstieg: Einblicke zu Golf und Soziales an Hand eines regionalen Beispiels: 0711 GOLF CREW e.V.

Gemeinsam Spaß haben, Golfen ganz locker nehmen und dabei Gutes tun. Das war die Idee für die Gründung der 0711 GOLF CREW. Wie das Ganze entstand und was da passiert, zeigt Euch Gründungsmitglied Kai Wunner.

Euch hat gefallen was hier geschrieben wurde? Dann nichts wie ran an die kleine weiße Kugel!

Mit den von Golfern für Golfer geschriebenen Artikeln wurde gezeigt, warum Golf eine so spannende Sportart ist, die süchtig machen kann, wenn man Ihr eine Chance gibt. Das Wichtigste rund um diesen Sport, die Auswirkungen auf das eigene Leben und das ganze Drumherum wurde erklärt. Jetzt bleibt nur noch eins zu tun. Probiert es einfach mal aus den kleinen weißen Ball auf ein Fairway oder wohin auch immer sonst zu jagen!

Wie heißt es schon im Fußball: Die Wahrheit liegt auf dem Platz! Nur wer es einmal ausprobiert hat kann wirklich sagen ob es Spaß macht oder nicht. Aber Vorsicht die Suchtgefahr ist groß!

Viel Spaß beim Lesen wünschen Euch:

Brad „3“ Putt

Carsten Moritz

Daniel Kley

Dr. Stefan Zieger

Jochen Zirfas

Jonas Kölbing

Kai Wunner

Mark Horyna

BIO:

Kai Wunner

Kai Wunner, Unternehmer im Einzelhandel, Jahrgang 1967, verheiratet, 2 Kinder. 

Kommt aus Stuttgart und spielt Golf am liebsten auf immer wieder anderen Plätzen. Seit 2006 dem Golfsport verbunden. Mitgründer des 2013 entstandenen Online-Golfmagazins Stuttgart Golf Community, welches seit 2020 unter GolfSTR firmiert.. Das zweite Hobby neben dem Golf ist Wein und das Thema findet man in seinem anderen Online-Magazin WineSTR.

Er ist Gründungsmitglied des Vereins 0711 GOLF CREW. Der Verein steht für Golf in der Metropolregion Stuttgart in einer bunt gemischten Gruppe, was  mit viel Spaß bei gemeinsamen Turnieren, Ausfahrten und Golfrunden gelebt wird und dabei helfen soll die Sportart unkonventionell zu fördern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.