Starker Saisonauftakt der AK 30-Golfer

Logo Golfclub Reutlingen Sonnenbühl

Reutlinger Team belegt in Donau-Riss Platz 2 – Chris Bartsch spielt mit vier über Par beste Runde

von Jürgen Schaal

Im nächsten Jahr feiert der Golfclub Donau-Riss sein 20jähriges Bestehen. In diesem Jahr zu Gast waren die Herren in der Altersklasse AK 30, 2. Liga BWGV Gruppe D. Der Platz in der Nähe von Ehingen an der Donau präsentierte sich den Gästen aus Bad Waldsee, dem Schönbuch, von Schloss Langenstein, Konstanz und dem Golfclub Reutlingen-Sonnenbühl bestens präpariert für das Ligaspiel am Samstag, 7. Mai 2022. Dementsprechend wurden gute Ergebnisse erzielt, allen voran der Fürstliche Golfclub Oberschwaben/Bad Waldsee, dessen Team die Tageswertung gewann. Einen hervorragenden Saisonauftakt legten die Männer aus Reutlingen-Sonnenbühl hin. Sie holten sich Rang 2 noch vor dem GC Schönbuch. Bester Einzelspieler war der Reutlinger Chris Bartsch mit einer 76er-Runde.

Auf dem nicht einfach zu spielenden Platz im Oberschwäbischen überzeugten die Reutlinger mit einer starken Mannschaftsleistung. Hervor stach Chris Bartsch mit seinen vier Schlägen über Par (76). Das zweitbeste Ergebnis lieferte Kristian Kemmler, der nach einer Corona-Erkrankung noch nicht ganz zu alter Leistungsstärke zurückgefunden hat. Die Reutlinger haben mit Kemmler, der in der letzten Saison noch beim Golfclub Domäne Niederreutin in der 2. Bundesliga spielte, eine deutliche Verstärkung gewonnen.

Das Team vom Fürstlichen Golfclub Oberschwaben wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Kein Mannschaftsmitglied hat ein Handicap schlechter als 5,8. So war es nicht verwunderlich, dass Oberschwaben die Tageswertung mit 18 Schlägen Vorsprung vor Reutlingen gewonnen hat. Hinter Reutlingen landete das Team vom GC Schönbuch.

Chris Bartsch zeigte sich zufrieden mit der Performance des Teams: „Die Stimmung war gut, der Platzzustand ebenfalls, und der Wind hat nicht wirklich gestört.“ Von Vorteil sei auch gewesen, dass das Rough noch nicht so hoch stand.

So kann das Team optimistisch auf die nächsten Spiele schauen. Bereits am 21. Mai gastieren die Reutlinger im Schönbuch. Dann wird sich herausstellen, ob die spielerische Qualität reicht, am Ende um den Aufstieg in die 1. Liga mitzuspielen.

Die Ergebnisse der Reutlinger im Einzelnen:

Chris Bartsch                          76 Schläge
Kristian Kemmler                    79
Konstantin Keller                    83
Christoph Baldermann           91
Eric Höneß                              97
Sebastian Keller                     (98)

Tabelle nach dem 1. Spieltag:

  1. Fürstlicher GC Oberschwaben           52,0 Brutto über CR
  2. GC Reutlingen-Sonnenbühl                70,0
  3. GC Schönbuch                                  71,0
  4. GC Schloss Langenstein                    89,0
  5. GC Donau-Riss                                  94,0
  6. GC Konstanz                                       107,0
Strahlende Gesichter vor und nach der Runde, die Reutlinger AK 30-Herren von links: Marc Kopp, Konstantin Keller, Eric Höneß, Kristian Kemmler, Chris Bartsch, Sebastian Keller und Christoph Baldermann. Foto: Golfclub Reutlingen-Sonnenbühl e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.