Ludwig und Meller gewinnen die 11. International Matchplay-Trophy in Heddesheim

Die beiden Deutschen Helena Ludwig vom GC St. Leon-Rot und Florentin Meller vom GC Neckartal siegen bei der International Matchplay-Trophy im Golfclub Heddesheim Gut Neuzenhof

von Constanze Tochtermann

Vom 27. bis 30. Juli 2021 fand im Golfclub Heddesheim Gut Neuzenhof die elfte Ausgabe der International Matchplay-Trophy (imt) statt. Mit 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die aus drei verschiedenen Nationen kamen, war das Teilnehmerfeld, das sich aufgrund der noch herrschenden Vorsichtsmaßnahmen dieses Mal aus nur drei Nationen – Deutschland, Schweiz und Korea – zusammensetzt, voll ausgelastet. Ein Jugendturnier in dieser Größe ist nur möglich durch die großartige Unterstützung des Hauptsponsors Lamborghini und allen weiteren Sponsoren. Mit diesem Turnier unterstützt der Baden-Württembergische Golfverband (BWGV) vor allem die regionale, aber auch die bundesweite und internationale Golfjugend. Das Besondere der imt ist das Turnierformat im Matchplaymodus, bei dem Mann gegen Mann bzw.  Frau gegen Frau spielt. Dies ist ein Alleinstellungsmerkmal in ganz Deutschland.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer absolvierten die ersten beiden Tage zwei Runden Zählspielqualifikation über 18 Löcher um sich einen der begehrten Plätze in den Matchplays zu sichern, denn nur die besten 24 Mädchen und die besten 24 Jungen qualifizierten sich dazu. Am Tag des zweiten Zählspiels und an den folgenden zwei Tagen wurde in fünf Runden Matchplay die Siegerin und der Sieger ermittelt.

Helena Ludwig (GC St. Leon-Rot) kann sich im Finale gegen Yana Beeli (Schweiz) deutlich mit 6&5 durchsetzen und kann sich „imt Champion 2021“ nennen. Dritte wurde Sophie Renner (GC Schloss Monrepos), die im kleinen Finale gegen Sophie Böhlhoff (GC St. Leon-Rot) auf Bahn 18 „1auf“ gewann.

Die Siegerin Helena Ludwig vom GC St. Leon-Rot mit Sieger Florentin Meller vom GC Neckartal. (Foto: Frank Föhlinger | golfmomente.de)

Bei den Jungen ist der 15-jährige Florentin Meller vom Golfclub Neckartal der „imt Champion 2021“. Meller gewann gegen den 18-jährigen Mika Schepp vom Golfclub Hetzenhof.  Florentin Meller bezwang Mika Schepp auf der 15 Bahn mit 4&3. Dritter wurde Luca Frank vom GC Mannheim-Viernheim.

Bei der Siegerehrung bedankte sich Otto Leibfritz (Präsident des Baden-Württembergischen Golfverbandes) im Namen des BWGV bei den Hauptsponsoren, Lamborghini und Gutperle Golf Courses und dem Austragungsort mit Präsident René Gutperle. Abschließend galt sein Dank Landesjugendwart und Initiator der imt, Manfred Kohlhammer. Die Turnierdirektorin Nina Mühl führte anschließend durch die Siegerehrung. Die Pokale wurden von René Gutperle und Otto Leibfritz überreicht.

Die Medaillen wurden den Platzierten von Claudia Zwilling-Pinna (Vizepräsidentin BWGV) und Nina Mühl übergeben.

v.l.n.r. Manfred Kohlhammer (imt Initiator), René Gutperle (Präsident GC Heddesheim), Sophie Renner (GC Schloss Monrepos, Yana Beeli (Sempachersee – SUI), Helena Ludwig (GC St. Leon-Rot), Florentin Meller (GC Neckartal), Mika Schepp (GC Hetzenhof), Luca Franck (GC Mannheim-Viernheim), Otto Leibfritz (BWGV Präsident), Nina Mühl (imt Turnierdirektorin) und Claudia Zwilling-Pinna (BWGV Vizepräsidentin). (Foto: Frank Föhlinger | golfmomente.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.