Jugendclubmeisterschaft im GC Teck

Erfolgreiches Turnier mit einigen Überraschungen am 03.10.2021

von Manuela Schöbel

Wegen der Finalqualifikation im Jugendmannschaftspokal fand unsere Jugend Clubmeisterschaft dieses Jahr recht spät statt. Dafür aber mit deutlich besserem Wetter als im letzten Jahr. 21 Spielerinnen und Spieler gingen in den zwei Wertungsklassen über 9 und 18 Loch an den Start.

Die 9 Loch Wertung machten Julia und die Zwillinge Lilli und Fanny unter sich aus. Julia konnte aber 41 netto und mit zwei Punkten Vorsprung ihren Titel verteidigen. Jugendclubmeisterin über 18 Loch wurde Jasmin mit 81 Brutto und einem Schlag Vorsprung auf ihre Kontrahentin Florentine. Diese konnte aber mit sensationellen 46 Netto die Nettowertung für sich entscheiden.

Eine Überraschung gab es bei den Jungen. Da die Favoriten an diesem Tag etwas schwächelten, konnte Valentin A. mit einer starken Runde und 78 Schlägen die Clubmeisterschaft für sich entscheiden. Sein Namensvetter Valentin H. hatte aber nur einen Schlag mehr gebraucht. Luca und Marvin landeten auf dem geteilten dritten Platz.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer und natürlich an die Spielleiterin Traudl, die unsere Jugend-CM wie gewohnt sehr gut und professionell betreut hat.

von links nach rechts: Julia, Jasmin, Florentine und Valentin – Foto Golfclub Teck

Von unseren Herren möchten wir nachtragen

Mit einem Heimsieg beendeten die Herren AK 65 des GC Teck ihre Ligarunde. Von den fünf Spielen konnten die Männer um Captain Wolfgang Jahn immerhin dreimal als Sieger hervorgehen. In dieser Runde waren die Golffreunde aus Bad Saulgau ein paar Schläge besser als die Teckler und dürfen um den Aufstieg in die 2. Liga mitspielen.

Folgende Mannschaften haben in der Reihenfolge vom Endergebnis mitgespielt: Bad Saulgau, Teck, Bad Liebenzell, Schloss Weitenburg und Reutlingen Sonnenbühl.

Nachtrag zu den Clubmeisterschaften September 2021

Bei der Kategorie Senioren, drehten sich die Platzierungen am zweiten Tag nochmals. Dieter R. wurde mit einer 3 über Par-Runde zum Clubmeister der Senioren gekürt. Titelverteidiger Heinz H. wurde zweiter, Willi H. musste verletzungsbedingt aufhören. Wolfgang J. sicherte sich somit den dritten Platz.

Bei den Damen gingen die Besten 6 auf die Runde und Nele K. sicherte sich einen Start – Ziel Sieg, mit einer 71er Runde. Birgit R. konnte sich noch mit einer 76er Runde auf Platz 2 vorkämpfen. Titelverteidigerin Karin B. wurde Dritte. Neuer Clubmeister bei den Herren wurde nach der dritten und entscheidenden Runde Patrick B. mit einem Vorsprung von beachtlichen 17 Schlägen. Er verwies somit Tim H. nach 7 Jahren Titelverteidigung auf Platz 2, gefolgt von Tim S. auf Platz 3.

Wir gratulieren allen Siegern zu ihrem erfolgreichen Spiel. Allen anderen Mitspielern ein herzliches Dankeschön für das Mitspielen bei den Vereinsmeisterschaften 2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.