Klasse Auftritt in Monrepos

Logo Golfclub Reutlingen Sonnenbühl

Erste Herrenmannschaft siegt zum Saisonauftakt in DGL-Landesliga – starke Teamleistung der Reutlinger Golfer

von Jürgen Schaal

Gute Golfer spielen bei jedem Wetter. Das kann zumindest die 1. Herrenmannschaft des Golfclubs Reutlingen-Sonnenbühl e.V. für sich in Anspruch nehmen. Zum Auftakt der Ligasaison (Landesliga, Gruppe 7) in der Deutschen Golf Liga (DGL) mussten die Jungs am Sonntag, 29. Mai 2022, im Golfclub Schloss Monrepos bei Ludwigsburg ran. Das Wetterspektrum reichte von starkem und kaltem Wind sowie Regen am Morgen, der den ohnehin anspruchsvollen und engen Platz noch schwieriger machte, bis hin zu Sonnenschein am frühen Nachmittag. Das Ergebnis kann sich dennoch sehen lassen: Mit deutlichem Vorsprung distanzierte das Team aus Reutlingen-Sonnenbühl die Schönbucher sowie den Gastgeber Monrepos und setzte sich an die Tabellenspitze.

Der Par 72-Platz mit 5937 Metern hat es in sich, speziell die zweiten neun Bahnen von denen sieben jenseits der Autobahn gelegen sind: Hohes Rough, stark modellierte Grüns und Doglegs, bei denen ohne Sicht aufs grün bzw. die Fahne gespielt werden muss. Der Golfplatz-Architekt hat einiges an Schwierigkeiten eingebaut, die ein aggressives Angreifen der Grüns nicht ratsam erscheinen lassen.
Das Team spielte an diesem Tag wie aus einem Guss, zudem achtsam und konzentriert. An der einen oder anderen Bahn auch etwas aggressiver als die Gegner, was sich unterm Strich auch auszahlte.

Somit gingen vier der fünf erspielten Tagesbestergebnisse an Spieler aus Reutlingen, wodurch der Tagessieg mit in Summe 52 über Par erzielt wurde, was fünf Punkte und die Tabellenführung einbrachte. Tagesbester war Kristian Kemmler mit einer starken Par-Runde, gefolgt von Maximilian Behrendt mit einer 75er Runde (drei Schläge über Par). Wie überzeugend der Auftritt des GC Reutlingen war, lässt sich daran ermessen, dass kein Spieler schlechter als 13 über Par spielte (85er-Runde).

Die Gegner aus dem GC Schönbuch (67 über Par) reihten sich vor der Heimmannschaft (GC Monrepos II; 75 über Par) und dem GC Hechingen (119 über Par) am ersten von vier Aufeinandertreffen ein. An den nächsten beiden Spieltagen wollen die Sonnenbühler den „Heimvorteil“ beim GC Hechingen am 12. Juni und beim „echten“ Heimspiel am 17. Juli nutzen und dieses Ergebnis wiederholen, um einen weiteren Schritt näher Richtung DGL-Oberliga zu machen.

Der Dank der Mannschaft galt den Reutlinger Fans, die den Weg nach Monrepos machten, um das Team dort zu unterstützen. „Das war toll“, so Konstantin Keller, „wir würden uns freuen, wenn noch mehr Unterstützer den Weg nach Hechingen und natürlich dann im Juli zu uns finden.“

Die Ergebnisse der Reutlinger im Einzelnen:

Kristian Kemmler        72
Maximilian Behrendt  75
Tim Schäfer                77
Konstantin Keller        79       
Florian Rauscher        83
Chris Bartsch              85
Markus Maier             85       
Samuel Nusser           (85)

Tabelle nach dem 1. Spieltag:

1. GC Reutlingen-Sonnenbühl           52 Brutto über Par      5  Punkte

2. GC Schönbuch                              67                               4

3. GC Schloss Monrepos                   75                               3

4. GC Hechingen-Hohenzollern         119                             3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.