Internationale Nachwuchstalente treten zur 12. International Matchplay-Trophy im Golfpark Kurpfalz an

100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kämpfen vom 07. – 10.06.2022 um den Titel „imt Champion 2022“

von Constanze Tochtermann

Am 22. Mai 2022 endete die Meldefrist für die zwölfte Auflage der International Matchplay-Trophy (imt), bei der Jugendliche bis zum Alter von 18 Jahren teilnehmen können. Zugelassen wurden bei den Mädchen und bei den Jungen je 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sodass mit 100 Spielerinnen und Spielern das Teilnehmerfeld komplett ausgelastet ist.

Der Handicap Index der Meldegrenze lag bei den Mädchen bei 8,0. Durch deutlich mehr Meldungen als Startplätze ist die Handicap Index Grenze auf 4,7 gefallen. Auch bei den Jungen gingen mehr Meldungen ein, als Startplätze zur Verfügung standen. Hier sank die ursprüngliche Meldegrenze von 5,0 auf 1,4. Bei den Mädchen gehen insgesamt 23 „Minushandicaperinnen“ und bei den Jungen 25 „Minushandicaper“ an den Start.  Mit Vertretern aus der Schweiz, Schweden und der Türkei kommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in diesem Jahr aus vier Nationen.

Helena Ludwig tritt als Vorjahressiegerin erneut an. Foto: © Frank Föhlinger | golfmomente.de

Bei den Mädchen gelten Lara Ok (GER – GC München Valley), Sophie Böhlhoff (GER – St. Leon-Rot) und Ronja Elfner (GER – GC St. Leon-Rot) als Favoritinnen. Lara Ok tritt mit dem besten Handicap Index der Mädchen an, -2,9. Sowohl Sophie Böhlhoff als auch Ronja Elfner haben beide einen Handicap Index von – 2,8, und damit ebenfalls hervorragende Chancen bei der 12. imt weit zu kommen. Weiterhin gehören zu dem Kreis der Favoritinnen Maya Obermüller (GER – GC Mannheim-Viernheim), Lilian Joy Bühle (GER – GC Kirchheim-Wendlingen), Emma Delwes (GER – GC Hannover) und Eva Ringwald (GER – Stuttgarter GC Solitude).

Bei den Jungen sind Tim Kretschmann (GER – GC Mannheim-Viernheim) mit einem Handicap Index von -3,0, Luca Franck (GER – GC Heddesheim Gut Neuzenhof) mit einem Handicap Index von -2,7 und Simon Taubenberger (GER – Münchner GC) mit einem Handicap Index von ebenfalls -2,7 die besten Teilnehmer im Feld. Direkt dahinter folgen mit Marco Stohner (GER – GC St. Leon-Rot), Yves Koller (SWI – Zurich Zumikon) und Luican Meller (GER – GC St. Leon-Rot) starke Konkurrenten.

Luca Franck gehört zu einem der besten im Feld. Foto: © Frank Föhlinger | golfmomente.de

Dieses Jahr erneut im Feld sind beide Vorjahressieger Helena Ludwig und Florentin Meller (beide GER – GC St. Leon-Rot), die alles daransetzen werden, ihren Titel zu verteidigen und damit Geschichte zu schreiben, denn einen Doppelsieg gab es bis dato noch nie.

Die imt findet vom 07. bis 10. Juni 2022 zum ersten Mal im Golfpark Kurpfalz statt. Seien auch Sie dabei und verfolgen Sie live vor Ort hochklassiges und internationales Jugendgolf bei kostenlosem Eintritt an allen Turniertagen. Weitere Informationen zur imt finden Sie auf der offiziellen Turnierhomepage (www.imt-golf.de) sowie auf der offiziellen Facebook-Seite der imt, auf der Sie während des Turniers täglich aktuelle Nachrichten und Bilder einsehen können.

Für weitere Informationen:

www.imt-golf.de

www.facebook.de/imtgolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.