Die Teck Eagles sichern sich einen fulminanten Tagessieg

Letzter Spieltag im Jugendmannschaftspokal

von Jürgen Bühler

Am 16. Juli war der letzte Spieltag vom Jugendmannschaftspokal und wir vom Golfclub Teck e.V. waren Gastgeber für unsere Spielpartner aus Ulm, Hochstatt und Göppingen. Insgesamt gingen 41 Spielerinnen und Spieler an den Start.
Nach 3 Spieltagen stand unser Verein mit beiden Mannschaften (9 und 18 Loch-Turnier) auf dem zweiten Platz. Die Spieler aus Ulm glänzten an den ersten drei Spieltagen mit konstanten, starken Leistungen und waren uns davongezogen.

Die Ansage von Jugendwart Jürgen Bühler an die Teams war also klar: Im letzten Heimspiel wollten wir den Ulmern zumindest einen Tagessieg abknöpfen. Die Motivation zeigte Wirkung, denn alle Spieler gingen motiviert und fokussiert auf die Runde. So ist es unserer 18 Loch Mannschaft gelungen, mit einem fabelhaften Vorsprung von 44 Nettopunkten (262 Netto gesamt) nicht nur den Tagessieg zu holen, sondern auch auf sage und schreibe 14 Punkte in der Gesamtwertung an die Ulmer ranzukommen. Diese holten insgesamt 902 Punkte und ziehen ins BW-Finale ein.

Teck Eagles auf der Range – © GC Teck

Der krankheits- und urlaubsbedingt dezimierten 9 Loch Mannschaft konnte das leider nicht gelingen. So stand am Ende ein dritter Tagesrang und klarer zweiter Platz in der Gesamtwertung in den Büchern. Alles in allem können wir im GC Teck auf unsere jungen Teck Eagles sehr stolz sein. Wir sind an allen Spieltagen mit motivierten Spielern an den Start gegangen und haben uns fair und sportlich im Wettbewerb präsentiert.

Gratulation an die Spieler vom Golf Club Ulm und viel Erfolg für die Finalrunden. Danke auch an unsere Spielpartner vom Golf-Club Hochstatt e.V. und Golfclub Göppingen. Und natürlich allen Helfern und Flightbegleitern, die sich immer wieder bei solchen Jugendturnieren beteiligen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.