Sieg in Sinsheim

Die Mädchenmannschaft AK 18 ist Baden-Württembergischer Meister

von Stuttgarter GC Solitude

Die Mädchenmannschaft AK 18 des Stuttgarter Golf-Club Solitude war zu Gast im GC Sinsheim und holte sich dort den Titel Baden-Württembergischer Mannschaftsmeister Mädchen AK 18. Das Team um Coach Heiko Burkhard war mit den top Spielerinnen Helen Briem und Katharina Anglett als Mitfavorit angereist und konnte diese Favoritenrolle am ersten Spieltag im klassischen Vierer untermauern.

Mit Runden von zwei Schlägen unter Par (Briem/Wille) und einer Par Runde (Anglett/Ringwald) lagen die Stuttgarterinnen fünf Schläge in Führung. Am zweiten Tag sollte es im Einzel noch deutlicher werden: Helen Briem spielte mit 7 Schlägen unter Par die mit Abstand beste Runde des Tages und stellte damit einen neuen Platzrekord auf. Ihre Teamkollegin Katharina Anglett benötigte 71 Schläge (ein Schlag unter Par). Mit 18 Schlägen Vorsprung gewann das Team des Stuttgarter Golf-Club Solitude endlich wieder einen Titel bei den Mädchen, nachdem jahrelang die Konkurrenz aus St. Leon-Rot die Nase vorne hatte.

Helen Briem mit Platzrekord

Der Trainer Heiko Burkhard war mehr als zufrieden mit der Leistung seines Teams: „ich bin sehr stolz auf diese geschlossene Teamleistung, die wir abliefern konnten. Und vor allem, dass wir sowohl im Einzel als auch im Vierer unter Par spielen konnten. Wir freuen uns alle sehr über den Titel und die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft, die vom 27.-28. August bei uns im Stuttgarter Golf-Club stattfindet.“

Das SiegerteaM: Vlnr: Heiko Burkhard, Konstanze Anglett, Katharina Anglett, Eva Ring-wald, Helen Briem . Foto: Stuttgarter Golfclub-Solitude

Die Ergebnisse finden Sie hier:

https://www.bwgv.de/fileadmin/content/Dokumente/2022/Ergebnislisten/2022_07_28_Ergebnisse_DMM_AK_18_Maedchen.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.